Keltisches Baumhoroskop: Finden Sie Ihren Lebensbaum

keltischer baumkalender

Keltischer Baumkalender - 21 mystische Baumzeichen

Nach der keltischen Pflanzenmythologie werden Bäume bestimmte Eigenschaften zugeordnet. Im keltischen Baumhoroskop wird das Geburtsdatum einem speziellen Lebensbaum zugeordnet, welcher bestimmte Charakterzüge aufweist. Was ist ihr Lebensbaum und was verrät er über Sie? Finden Sie es heraus – das Team von Naturnah Möbel hat es auch schon getestet!

Was ist das keltische Baumhoroskop?


Die Kelten waren ein mystisches Volk, das zur Eisenzeit in Europa siedelte und über deren Lebensweise bis heute nicht sehr viel bekannt ist. Sie lebten im Einklang mit der Natur und waren mit der heimischen Tier- und Pflanzenwelt vertraut. Besonders Bäume waren den Kelten heilig und sie sprachen ihnen Heilkräfte und charakteristische Eigenschaften zu. Nach der keltischen Legende wurden die ersten Menschen durch göttliche Kraft aus den Bäumen zum Leben erweckt. Bis heute zieht uns die Pflanzenmystik der Kelten in ihren Bann, denn auch wir fühlen die Energie und Kraft, die Bäume ausstrahlen – ob bei einem Spaziergang im Wald oder bei hochwertigen Produkten aus Holz wie unsere Massivholzmöbel.

Das keltische Baumhoroskop entstand im 19. Jahrhundert mit dem Aufkommen von Neuheidentum und Esoterik. Es gibt keine schriftlichen Zeugnisse und Quellen, dass der Lebensbaumkreis so von den Kelten benutzt wurde. Nichtsdestotrotz baut es auf keltischen Pflanzen-Mythen auf. Dabei wird das Geburtsdatum einem bestimmten Lebensbaum und seinen besonderen Eigenschaften und Kräften zugeordnet. Die Eckpunkte des keltischen Baumhoroskop sind Buche, Birke, Eiche und der Olivenbaum, welche jeweils der Winter- und Sommerwende sowie der Frühjahrs- und Herbst- Tag- und Nachtgleiche entsprechen. 17 weitere Baumarten entsprechen einem längeren Zeitraum und weisen ebenso bestimmte Charakteristika auf.

keltisches baumhoroskop

Ob man das keltische Baumhoroskop nun ernst nimmt oder es mit einem zwinkernden Auge sieht: es macht auf jeden Fall Spaß, seinen Lebensbaum zu entdecken und auch das Team von Naturnah Möbel hat nach Inspiration von Sylvia Schobel ihre Bäume schon gefunden.

Was ist Ihr Lebensbaum im keltischen Baumhoroskop?


Ihr Geburtsdatum wird im keltischen Baumhoroskop einem Lebensbaum mit besonderen Eigenschaften zugeordnet, welcher etwas über Ihre Charakterzüge verrät. Finden Sie Ihren Lebensbaum und klicken Sie auf „Charakteristika“, um mehr zu erfahren:

Ahorn 11.04 – 20.04 und 14.10 – 23.10: Der Freigeist

Charakteristika

ahorn keltisches baumhoroskop
Der Ahorn ist ein stolzer, eindrucksvoller Baum mit bunter Blättertracht im Herbst. Dementsprechend sind Menschen mit diesem Lebensbaum selbstbewusste Personen, die mit einem bestimmten Stolz durch das Leben gehen. Durch ihre soziale, charismatische und energiegeladene Art stehen sie oft im Mittelpunkt, obwohl sie nichts auf soziale Konventionen geben und dadurch auch anecken können. Sie sind stets für eine Überraschung gut, neugierig und experimentierfreudig.

[collapse]

Apfelbaum 25.06 – 04.07 und 23.12 – 01.01: Der/Die Emotionale

Charakteristika

apfelbaum keltischen baumhoroskop
Der Apfelbaum trägt eine zarte Blüte, welche zu einer kostbaren Frucht heranwächst. Personen mit diesem Lebensbaum sind besonders feinfühlig und sensibel. Sie sind angenehme und hilfsbereite Zeitgenossen, die stets darauf bedacht sind, Ruhe und Harmonie zu verbreiten. Außerdem besitzen sie eine ausgeprägte kreative Ader, welche sie zu hervorragenden Künstlern macht, wenn sie nicht alles überdenken oder sich von Kritik aufhalten lassen.

[collapse]

Birke nur am 24.06: Der/Die Sonnige

Charakteristika

birke
Die Birke ist ein robuster und anpassungsfähiger Baum, trotz seiner zarten Gestalt. Die freundliche, ehrliche und optimistische Art der Personen mit diesem Baum im Zeichen der Sommersonnenwende macht sie sehr beliebt – schade, dass es sie nur so selten gibt. Sie sind unternehmungslustige, gesellige Wesen mit einem sonnigen Gemüt, die aber auch ehrgeizig sein können und wissen, wie sie ihre Ziele erreichen. Sie müssen jedoch aufpassen, sich nicht zu viel aufzuladen, da sie zu Stress und Erschöpfung neigen.

[collapse]

Buche nur am 22.12: Die/Der Strebsame

Charakteristika

buche lebensbaum
Dieser Lebensbaum steht im Zeichen der Wintersonnwende und kommt nur selten vor. Buchen sind ausladende, majestätische und tief verwurzelte Bäume, die viel Platz einnehmen. Buche-Geborene zeichnen sich durch eine praktische und rational veranlagte Persönlichkeit aus, welche die schönen Dinge des Lebens schätzen. Sie brauchen etwas, bis sie sich anderen Personen öffnen und wirken dadurch kühl und unnahbar. Sie sind ehrgeizig und können dabei auch rücksichtslos und dominant werden, doch sie zeigen auch geduldige und zuverlässige Seiten.

Tipp: Bei uns finden Sie Massivholz nach Maß aus Buchenholz!
[collapse]

Eberesche 01.04 – 10.04 und 04.10 – 13.10: Der/Die Feinsinnige

Charakteristika

eberesche keltischen baumhoroskop
Die Eberesche ist eine wertvolle Futterquelle für viele Tierarten und gilt als Vermittlerin zwischen Winter und Sommer. Charaktere mit diesem Zeichen sind besitzen eine hervorragende Intuition und Menschenkenntnis, sind dabei aber bescheiden und genügsam. Sie sind empathisch, gute Zuhörer, besitzen diplomatisches Geschick und sind somit gute Vermittler und bringen Harmonie in Gruppen. Sie bevorzugen tiefe, beständige Freundschaften und Beziehungen, müssen aber lernen, sich nicht von den Sorgen und Nöten anderer herunterziehen zu lassen und auch mal klar und deutlich „Nein“ zu sagen.

[collapse]

Eiche nur am 21.03: Die/Der Robuste

Charakteristika

eiche keltischer baumkalender
Die Eiche steht im Zeichen der Frühjahrs Tag- und Nachtgleiche, dieser Lebensbaum weist einen kräftigen Wuchs mit tiefer, starker Verwurzelung auf. Dementsprechend sind Personen in diesem Horoskop starke Persönlichkeiten, die Tatendrang und Mut aufweisen und stets neue Herausforderungen suchen. Sie können jedoch auch cholerische Seiten zeigen und stehen gerne im Mittelpunkt, drängen dadurch aber auch andere Menschen an den Rand. Dies wird durch ihre sensible, warmherzige und tolerante Seite wieder ausgeglichen.

Tipp: Bei uns finden Sie Massivholz nach Maß aus Eichenholz!
[collapse]

Esche 25.05 – 03.06 und 22.11 – 01.12: Der/Die Wissensdurstige

Charakteristika

lebensbaum esche
Die Esche zählt zu den höchsten Laubbäumen in Europa. Genauso wollen Personen in diesem Zeichen stets nach oben wachsen. Sie sind äußerst neugierig und wissbegierig und wollen stets Neues lernen und den Dingen auf den Grund gehen. Dabei stehen sie selbstbewusst im Leben, zeigen viel Ehrgeiz und erreichen so oft hochgesteckte Ziele. Sie bevorzugen langjährige Beziehungen mit tiefen Gesprächen, können aber auch abweisend und aggressiv reagieren, wenn man ihnen nicht genug Freiraum lässt.

[collapse]

Feigenbaum 14.06 – 23.06 und 12.12 – 21.12: Der/Die Kreative

Charakteristika

feige keltisches baumhoroskop
Genau wie die Feigenfrucht unscheinbar aussieht, aber süßen Geschmack im Inneren bietet, wirken Menschen mit dem Lebensbaum der Feige oft unnahbar und kühl, obwohl sie in ihrem Inneren hochsensible, empathische und kreative Wesen sind. Doch oft behalten sie aus Angst, verletzt zu werden, ihre Gefühle für sich – häufig ist künstlerisches Schaffen ihr Ausdrucksmittel. Es ist wichtig für sie, sich selbst zu akzeptieren, um ihre Unsicherheiten zu überwinden. Gelingt ihnen das, so können sie sich anderen Menschen öffnen und liebevolle Beziehungen mit tiefen Gefühlen eingehen.

[collapse]

Hainbuche 04.06 – 13.06 und 02.12 – 11.12 Der/Die Schutzgebende

Charakteristika

hainbuche keltischen baumhoroskop
Die Hainbuche mit ihren starken Wurzeln und dickem Geäst wird schon lange als Schutz- und Grenzbaum genutzt. Auch Hainbuche-Geborene beschützen gerne ihre Liebsten. Sie sind unerschrocken, haben einen starken Willen, diszipliniert und arbeiten hart, um sich und ihre Nahestehenden abzusichern. Dabei haben sie auch eine materielle Ader und wissen es, schöne Dinge und Gegenstände zu schätzen.

[collapse]

Haselnuss 22.03 – 31.03 und 24.09 – 03.10 Der/Die Gesellige

Charakteristika

haselnuss keltischer kalender
Haselnuss-Sträucher stehen nicht gerne alleine, sondern stets in Gruppen, und brauchen dabei viel Licht und Wärme. Haselnuss-Geborene im keltischen Baumhoroskop sind ebenso gesellige, herzliche Wesen, die gerne lachen und im Mittelpunkt stehen. Dabei sind sie aber stets hilfsbereit, achten auf Harmonie und haben ein gutes Gespür für ihre Mitmenschen. Um sich voll zu entfalten, brauchen sie ein harmonisches Umfeld, denn sie können nicht gut alleine sein.

[collapse]

Kastanie 15.05 – 24.05 und 12.11 und 21.11: Der/Die Aufrichtige

Charakteristika

kastanie
Die Kastanie ist ein gerade hoch wachsender Baum mit breiter Krone. Lebensbaum-Kastanien weisen als Charakterzug Aufrichtigkeit, Zielstrebigkeit, Hilfsbereitschaft und Flexibilität auf. Ihre negativen Eigenschaften reichen von Sturheit, Schwarz-Weiß-Denken bis hin zu Egoismus. Dafür hat die Kastanie aber einen Sinn für Gerechtigkeit, ein offenes Wesen, ist stets authentisch und ist deswegen auch ein beliebter Zeitgenosse.

[collapse]

Kiefer 19.02 – 29.02 und 24.08 – 02.09 Der/Die Wandelbare

Charakteristika

kiefer lebensbaum
Die Kiefer gehört zu den Nadelholzgewächsen und ist ein anspruchsloser und karger Baum, der sich an viele verschiedene äußere Bedingungen anpassen kann. Die Kiefer-Geborenen zeigen ebenso große Flexibilität und können sich leicht an sich verändernde Lebensumstände anpassen. Dabei sind sie teilweise wankelmütig und können sich nur schwer entscheiden. Manchmal fehlt ihnen die Leichtigkeit und der Frohsinn, doch mit viel Vertrauen kann man in ihnen treue und liebevolle Gefährten finden.

Tipp: Bei uns finden Sie Massivholzmöbel nach Maß aus Nadelholzgewächsen wie der Fichte und Zirbe!
[collapse]

Linde 11.03 – 20.03 und 13.09 – 22.09 Der/Die Träumer/in

Charakteristika

linde keltischen baumhoroskop
Die Linde mit ihren wohlduftenden Blüten und ausladenden Zweigen bietet vielen Pflanzen und Tiere Schutz. Menschen mit dem Lebensbaum der Linde sind freundlich und gesellig, haben ein großes Herz und sind herausragende Gastgeber. Sie sind kreativ und phantasievoll und neigen zu Tagträumen und Wunschdenken – hier fehlt es manchmal an Tatendrang und Wille, ihre Träume auch Realität werden zu lassen.

[collapse]

Olivenbaum nur am 23.09: Der/Die Ausgewogene

Charakteristika

keltisches baumhoroskop olivenbaum
Der Olivenbaum ist eine karge, genügsame und langsam wachsende Pflanze, die eine wertvolle Frucht trägt. Olivenbaum-Geborene weisen eine Ausgewogenheit sowie Besonnenheit, Zurückhaltung und Bescheidenheit auf. Sie strahlen oft Ruhe aus, sind dabei sehr wissbegierig und können andere weise Ratschläge erteilen. Sie versuchen Aggressionen und Kontroversen zu vermeiden und agieren dank ihres diplomatischen Geschickes oft deeskalierend als Streitschlichter.

[collapse]

Pappel 04.02 – 08.02 und 01.05 – 14.05 und 15.08 – 13.08: Der/Die Angepasste

Charakteristika

pappel
Die Pappel ist in jungen Jahren ein biegsamer und flexibler Baum, welcher erst später zu einem festen Stand heranwächst. Ebenso sind Pappel-Geborene gerade in ihrer Jugend sehr entdeckungsfreudig, können sich an verschiedene Situationen leicht anpassen und haben große Pläne. In späteren Jahren werden sie ruhiger, meiden große Menschenmassen und fühlen sich im kleinen Kreis am wohlsten. Dann sind sie sehr umgänglich, einfühlsam und gute Zuhörer, durchschauen Unwahrheiten jedoch sofort.

[collapse]

Tanne 02.01 – 11.01 und 05.07 – 14.07: Der/Die Geheimnisvolle

Charakteristika

tanne lebensbaum
Die Tanne braucht viel Platz, um ihre Äste voll entfalten zu können, und steht deswegen mit ihrem dunklen Nadelkleid immer etwas abseits. Personen mit dem Lebensbaum Tanne im keltischen Baumhoroskop sind charakterstark und zielstrebig, sie beweisen viel Ausdauer und Ehrgeiz. Doch sie tragen oft eine gewisse Schwermut mit sich und tun sich schwer damit, sich anderen Menschen zu öffnen, wirken deswegen oft kühl, distanziert und unnahbar. Doch im Innersten sind sie feinfühlige und stets hilfsbereite Wesen, die jedoch viel Freiraum für sich benötigen.

[collapse]

Ulme 12.01 – 24.01 und 15.07 – 25.07: Der/Die Hilfsbereite

Charakteristika

ulme
Die Ulme ist ein stattlicher Baum mit breiter Krone, welcher tief verwurzelt im Boden steht und vielen Pflanzen und Tieren Schutz gewährt. Dementsprechend sind Menschen in diesem Zeichen aufgeschlossene, liebevolle und äußerst hilfsbereite Charaktere. Dabei wollen sie das Leid anderer lindern und kümmern sich oft aufopfernd um andere Menschen. Die Ulmen-Geborenen müssen aber aufpassen, auch auf die eigenen Bedürfnisse zu achten und sich nicht ausnutzen zu lassen.

[collapse]

Walnuss 21.04 – 30.04 und 24.10 – 11.11 Der/Die Temperamentvolle

Charakteristika

walnuss keltischer kalender
Die Walnuss ist ein sehr widerstandsfähiger Baum mit oft unregelmäßiger Krone. Menschen mit dem Walnussbaum im keltischen Baumhoroskop sind eigenwillige, selbstbewusste und unkonventionelle Charaktere, die auch mal aggressiv reagieren können, wenn etwas nicht nach ihrem Kopf geht. Sie sind also eine echte harte Nuss und kommen dementsprechend nicht mit allen Menschen gut klar. Doch ist die harte Schale einmal geknackt, so wirkt ihr ausgeprägter Intellekt, ihr Temperament und ihre Leidenschaft durchaus anziehend.

[collapse]

Weide 01.03 – 10.03 und 03.09 – 12.09 Der/Die Melancholische

Charakteristika

weide
Die Weide steht mit ihren festen Wurzeln oft in Wassernähe und gibt dem Ufer Halt. Weiden-Geborene sind realistisch, rational und denken viel über tiefere Dinge nach. Sie können anderen gegenüber sehr kritisch sein, vertragen aber selbst nur schlecht Kritik. Erleben sie zuviel Tadel und Negatives, ziehen sie sich zurück und können schwermütig und melancholisch werden. Sie haben aber auch eine feinfühlige Seite, sind echte Familienmenschen und lieben gesellige Runden.

[collapse]

Zeder 09.02 – 18.02 und 14.08 – 23.08 Der/Die Selbstbewusste

Charakteristika

zeder keltisches baumhoroskop
Die Zeder fällt mit ihrem großen, starken Wuchs, ihrer breiten und immergrünen Krone sowie ihrem duftendem Holz stets auf. Auch die Zeder-Geborenen sind außergewöhnliche Menschen, die stets im Mittelpunkt stehen und Führungsrollen einnehmen. Sie sind selbstbewusst, haben gerne das Ruder in der Hand, haben eine positive Ausstrahlung und können andere mitreißen. Doch sie gehen dabei wenig Kompromisse ein und übergehen häufig weniger dominante Menschen.

Tipp: Bei uns finden Sie Massivholzmöbel aus Zirbe, welche wie die Zeder durch ätherische Öle im Holz wohlig duften.
[collapse]

Zypresse 25.01 – 03.02 und 26.07 – 04.08: Der/Die Individualist/in

Charakteristika

keltischer baumkalender zypresse
Die Zypresse ist ein widerstandsfähiger Baum, dessen Wuchsform sehr divers ausfallen kann. Personen mit dem Lebensbaum der Zypresse sind ausgeprägte Individualisten, welche aus alten Mustern ausbrechen wollen und stets mit neuen, unkonventionellen Herangehensweisen experimentieren. Dabei machen sie sich das Leben nicht immer leicht, aber sie machen viele aufregende Erfahrungen. Sie sind sehr wählerisch bei ihrer Partner- und Freundeswahl, aber wen sie ins Herz geschlossen haben, dem sind sie ein treuer Freund und Partner.

[collapse]

Fazit
Hat der Lebensbaum im keltischen Baumhoroskop ihren Charakter getroffen oder lag er komplett daneben? Lassen Sie es uns gerne in den Kommentaren wissen!

Folgende Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:
Nachhaltigkeit bei Holz – Darauf sollten Sie beim Möbelkauf achten
Nachhaltiges Wirtschaften – Was bedeutet das eigentlich?
Aufforstungsprojekte von PLANT-MY-TREE – ein Baum für jede Bestellung

Bildquellen: Vielen Dank an _Alicja_, 12019, anaterate, AnnaER, annexo, Capri23auto, Colour, DukeAsh, Free-Photos, Hans, HeungSoon, LUM3N, MabelAmber, pasja1000, Peggychoucair, Pezibear, schuetz-mediendesign, szjeno09190 und helgaloessl1 ©pixabay.com