Massivholzmöbel Ratgeber – Alles Wissenswerte rund um Eigenschaften, Pflege & Umgang

Ihre Fragen rund um Massivholz beantwortet

Bei uns im Sortiment finden Sie hochwertige und nachhaltige Massivholzmöbel nach Maß für diverse Wohnbereiche. Wir haben in unserem Massivholzmöbel Ratgeber die häufigsten Kundenfragen rund um die Eigenschaften von Massivholz und die richtige Pflege sowie den korrekten Umgang damit beantwortet, damit Sie sich noch lange an den Möbelstücken erfreuen können.

Ihre Frage ist nicht mit dabei? Schreiben Sie sie in die Kommentare und wir werden sie zeitnah beantworten!

Was sind Massivholzmöbel?

Als Massivholzmöbel werden Holzprodukte bezeichnet, welche der Norm DIN 68871 entsprechen: Das Holz des Möbelstücks muss von einer Baumart stammen (bei Naturnah Möbel sind das Zirbe, Wildeiche, Kernbuche oder Fichte). Das bedeutet, dass Bretter aus einem Baum geschnitten werden, aus denen dann die Massivholzmöbel gefertigt werden. So bleiben Haptik, Geruch und Optik von natürlich gewachsenem Holz bestehen. Unsere Massivholzmöbel werden im familieneigenen Betrieb in Rumänien nach traditioneller Handwerkskunst produziert – dabei liegt uns ein faires und nachhaltiges Wirtschaften am Herzen.

Mehr Infos zu Definition & Produktion von Massivholzmöbeln

Welche Massivholzmöbel finden Sie bei uns im Sortiment?

Folgende hochwertige und nachhaltige Möbel aus Massivholz stehen bei Naturnah Möbel zur Auswahl:

 

Massivholz ist ein Naturprodukt, das atmet und arbeitet – was bedeutet das?

Bäume gelten als Grundlage des Lebens und wurden schon von Naturvölkern verehrt, so zum Beispiel auch im keltischen Baumkalender. Das daraus gewonnene Holz ist auch heute noch ein wertvolles Naturprodukt. Der natürliche Rohstoff besteht aus organischem Material und weist offene Poren auf, welche auf die Umgebungsbedingungen reagieren. So quellen diese zum Beispiel bei hoher Luftfeuchtigkeit auf oder ziehen sich bei Trockenheit und Sonneneinstrahlung zusammen. Das ist es auch, was man unter “atmen” oder “arbeiten” des Holzes meint. Dies ist ein natürlicher Prozess, welcher auch bei unseren Massivholzmöbeln stattfindet. Das organische Material der Möbelstücke arbeitet lebenslang, so sind Aufquellen, Schwinden, Verziehen und feine Rissbildungen völlig normal und zeugen von der Natürlichkeit und Lebendigkeit des Naturproduktes.

Massivholzmöbel Ratgeber – Welche Eigenschaften weisen Massivholzmöbel auf?

Massivholz ist gut zu bearbeiten und trägt zu einem gesunden Raumklima bei, was die Beliebtheit von Massivholzmöbel erklärt. Sie weisen folgende positiven Eigenschaften auf:

  • hohe Biege- und Druckfestigkeit
  • hohe Tragfähigkeit
  • regulierende Wirkung auf die Raumluftfeuchtigkeit
  • verhindert elektrostatische Aufladung von Staub
  • antibakteriell
  • regulieren & dämpfen Geräuschkulissen
  • charakteristische Maserung wirkt beruhigend auf unser Unterbewusstsein

Massivholz Pflege

Massivholzmöbel Ratgeber – Sind Maserungen, Risse und Unebenheiten normal?

Massivholzmöbel sind aus natürlich gewachsenen Materialien gefertigt und jedes einzelne Möbelstück hat einen einzigartigen Charakter hinsichtlich Struktur und Farbe. Das Aussehen des Holzes ist geprägt vom Standort, von den Wetterbedingungen und vom Wachstum des Baumes. Maserungen, Astansätze, kleine Risse, Verwachsungen, Unregelmäßigkeiten sowie Farb- und Strukturunterschiede der Oberfläche sind charakteristisch für Massivholz und zeugen von der Echtheit des natürlichen Materials und sind das Gesicht des Baumes.

Wie werden Massivholzmöbel richtig gereinigt und gepflegt?

Massivholzmöbel sind pflegeleicht, müssen in der Regel nur einmal bis zweimal pro Jahr gepflegt werden und Verschmutzungen sind leicht zu entfernen. Folgendes muss beachtet werden:

  • Tägliche Reinigung: mit einem trockenen, etwas feuchten Tuch abwischen, kein zu nasses Tuch, kein Mikrofasertuch (evtl. Zerkratzen)
  • Jährliche Pflege: 1-2 x pro Jahr Holzoberfläche gründlich abreinigen mit einem Holzreiniger oder leicht anschleifen in Maserungsrichtung, Pflegeprodukt z.B. natürliches Leinöl oder Wachsöl mit einem Baumwolltuch auftragen und trocknen lassen, ev. nachpolieren. Schutz wird erneuert, Möbelstück wie neu
  • Leichte Verschmutzungen: mit Wolltuch, Holzreiniger und spezieller Möbelseife vorsichtig beseitigen, niemals fettlösende Haushaltsreiniger oder Dampfreiniger benutzen, da Struktur des Holzes angegriffen werden kann
  • Stärkere Verschmutzungen: bei geölten oder gewachsten Möbeln (nicht mit Lackoberfläche!) mit feinem Schmirgelpapier entfernen, in Maserungsrichtung anschleifen und anschließend mit Hilfe eines Baumwolltuches das gewählte Öl oder Wachs gleichmäßig in Maserungsrichtung auftragen und gut einziehen lassen, bis die Oberfläche nicht mehr klebrig ist. Eventuelle Rückstände mit einem Baumwolltuch abnehmen
Zu den ausführlichen Pflegehinweisen

Was mache ich bei Dellen und Kratzern an meinem Möbelstück?

Dellen und Kratzer sind bei geölten und gewachsten Massivholzmöbeln relativ leicht entfernbar, bei lackierten Möbeln sollten Sie lieber eine Fachkraft fragen. Gerne können Sie sich hierbei auch an uns wenden.

  • Kratzer bei geölten/gewachsten Möbeln: mit Schleifpapier großzügig um den Kratzer herum abschleifen, dann Schleifrückstände entfernen, geeignetes Öl oder Wachs auftragen und nachpolieren
  • Dellen bei geölten/gewachsten Möbeln: mit Schmirgelpapier abschleifen, feuchtes Tuch darauf und mit Bügeleisen Delle heraus dämpfen (Bügeleisen darf nicht in Kontakt mit Holz geraten, Tuch ausreichend feucht), Holz quillt und Delle verschwindet, danach mit Öl oder Wachs bearbeiten

 

Massivholzmöbel Ratgeber – Wie vermeide ich ein Verziehen meiner Möbel?

Da der natürliche Rohstoff Holz “atmet” und auf seine Umgebung reagiert, kann er sich verziehen, das heißt bei Feuchtigkeit quellen und bei Trockenheit schwinden. Dies ist ein natürlicher Prozess. Um diesen im größerem Umfang bei Ihren Massivholzmöbeln zu vermeiden, sollten Sie bei feuchten Räumen auf regelmäßiges Lüften achten und bei übermäßig trockener Raumluft befeuchten, z.B. im Winter ein Schälchen mit Wasser auf die Heizung stellen. Das empfohlene Raumklima für Massivholz beträgt 18 – 22°C bei 45 -55% relativer Luftfeuchtigkeit.

Massivholzmöbel Ratgeber

Wie vermeide ich Rissbildungen?

Risse sind bei Massivholz ganz natürlich und stellen keinen Reklamationsgrund dar. Sie entstehen durch Witterungseinflüsse und beeinträchtigen die lange Lebensdauer und Qualität Ihrer Möbel in keiner Weise. Um stärkere Rissbildungen zu vermeiden, welche sich aus einem starken Verziehen des Holzes ausbilden, sollten Sie darauf achten, Ihr Möbelstück keinen extremen Temperaturen auszusetzen. So sollten Sie zum Beispiel im Winter die Massivholzmöbel nicht zu lange in einem sehr kalten, ungeheizten Raum stehen lassen. Im Sommer hingegen sollten Sie vermeiden, Ihr Möbelstück zu starker Sonneneinstrahlung und Hitze auszusetzen.

Massivholzmöbel Ratgeber – Wie vermeide ich Verfärbungen?

Verfärbungen von Massivholzmöbeln entstehen vor allem durch eine übermäßige Sonneneinstrahlung. Um die natürliche Farbveränderung des Materials möglichst ebenmäßig zu halten, ist eine gleichmäßige Sonneneinstrahlung oder das Vermeiden dieser ideal.

Sind unsere Massivholzmöbel für drinnen und draußen geeignet?

Da unsere Massivholzmöbel auf die Umgebungsbedingungen reagieren, sollten Sie nur für den Innenbereich genutzt werden, um eine möglichst lange Lebensdauer garantieren zu können. Draußen wären sie den Witterungsbedingungen ausgeliefert und würden auf Dauer Schaden nehmen. Für den Außenbereich gibt es jedoch Möbel, die extra dafür konzipiert sind und mit speziellen Lacks behandelt werden, um der Witterung standzuhalten. Solche Außenmöbel gibt es jedoch (noch) nicht im Naturnah Möbel Sortiment.

Zum Möbelkatalog

Wie lange halten Massivholzmöbel?

Werden die Möbel wie in unserem Massivholzmöbel Ratgeber empfohlen richtig gepflegt, sorgsam behandelt und keinen extremen Temperaturen ausgesetzt, so können Sie sich jahrzehntelang daran erfreuen und als wertvolle Erbstücke an ihre Nachkommen weitergeben.

Bildquellen: Vielen Dank an PublicDomainPictures und Couleur ©pixabay.com und ©canva.com.